Ab 50 Franken versandkostenfrei!

Wasserrakete Starterset
Wasserrakete Starterset
Wasserrakete Starterset
Wasserrakete Starterset
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wasserrakete Starterset
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wasserrakete Starterset
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wasserrakete Starterset
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Wasserrakete Starterset

Wasserrakete Starterset

Normaler Preis
SFr. 48.00
Sonderpreis
SFr. 48.00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Klima Aqua Star Wasserrakete Starterset

Aqua Star ist eine absolute Sensation auf dem Gebiet der Wasserraketen: Ein fertiges System mit dem fast alle handelsüblichen PET-Flaschen ohne Verwendung von Klebstoffen oder Werkzeugen zur Wasserrakete umfunktioniert werden können! Mit Wasser und Luft bis zu 100m hoch fliegen! Aqua Star ist ein völlig neuer und durchdachter Ansatz den es vorher so nicht gegeben hat. Ein Heckteil welches sich an den meisten Flaschenhälsen anpasst, eine weiche, aerodynamische Schaumspitze die sich allen Flaschendurchmessern anschmiegt, und darüber hinaus noch Raum bietet um im Bedarfsfall Ballast in die Spitze zu geben. Die Startrampe ist robust, kippsicher und kann dennoch für den einfachen Transport kompakt zusammengelegt werden. Der spezielle Wasserraketen-Aufsatz bietet der Rakete eine sichere Führung während des Startvorgangs. Der Bausatz enthält alles was man braucht:

  • Robuste, kippsichere Startrampe
  • Auslösevorrichtung mit 3 Meter langem Bowdenzug, Luftpumpen-Anschluss und kinderleichter Auslöser
  • Heckteil mit Verriegelungsring und Wasseranschluss-Adapter
  • Ein Satz großer aufsteckbarer Raketen-Flossen
  • Schaumstoff-Spitze
  • eine Rolle Spezial-Klebeband zur Befestigung der Spitze.

Es werden lediglich noch eine handelsübliche Fahrradpumpe und leere PET-Flaschen von kohlensäurehaltigen Getränken benötigt. Einweg PET-Flaschen. Es wurde bewusst auf die Zugabe von PET-Flaschen verzichtet, da es bereits genügend davon auf der Welt gibt. Daher kann man einer handelsüblichen Flasche eine zweite Karriere als Rakete verleihen, ehe sie entsorgt wird. Nachdem die Rakete zusammengesteckt wurde, einfach die Flasche zu ca. 1/3 mit Wasser befüllen, auf der Startrampe arretieren und mit der Fahrradpumpe den Druck beaufschlagen. Dann die Pumpe beiseite legen und an dem angeschlossenen Auslöser den Abzug drücken, welcher die Rakete entriegelt. Die Rakete darf nur unter Aufsicht eines Erwachsenen im Freien gestartet werden, um mögliche Gefahren zu vermeiden. Sicherheitshinweise sind zu beachten. Aus Sicherheitsgründen dürfen nur Einweg-PET-Flaschen verwendet werden.

Farbsortierung zufällig

Weiterlesen...